keyvisual



Startseite
Aktuell/Termine
JHV 2019
Der Vorstand
Vereinsleben
In memoriam
Züchter/Welpen
Zuchtschauen
BHP/BHP-S
Unsere Ausbilder
Jagdgebrauch/Erfolge
Juniorhandling
Welpenschule
Agility
Dackeliges
Impressum
Datenschutz
Sitemap


Danke, dass Sie hier waren!

Jagdgebrauch

 

Zwei Dackeldamen aus unserer Gruppe haben einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter gemacht: "Appelschnut aus dem Grimbartwald" und "Annouk vom Kuhlmannshof" haben bei der DTK-Gruppe Letzlinger Heide in Mahlpfuhl/Sachsen-Anhalt die Eignung zur Stöberjagd auf Schwarzwild bestanden. Den Teckeln wurde von den Richtern das Leistungsabzeichen "ESw" verliehen. Wir wünschen den beiden Rauhbautzen und ihren Besitzerinnen Carolin Klein sowie Heike Becker ein kräftiges "Waidmannsheil".

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Am 12. April fand in der Südermarsch bei Husum eine Spurlautprüfung des DTK Berlin, Gruppe 7, statt.

Daran beteiligten sich auch Führer mit Hunden aus  unserer Gruppe. Organisiert worden war die Prüfung durch Ute Pahl. Prüfungsleiter war Walter Philipp aus Milstedt. Ein besonderes Dankeschön geht an Marianne und Klaus Lass. Klaus stellte nicht nur zusammen mit weiteren Pächtern die Reviere, sondern kümmerte sich auch mit seiner Frau um das ganze "Drum und Dran".

"Annouk vom Kuhlmannshof" (Besitzerin Heike Becker)  erreichte 100 Punkte im 1. Preis. Geführt wurde der Teckel von Waidmann Georg Schulhoff.

Ebenfalls 100 Punkte im 1. Preis erhielt "Bautz vom Sümmerufer" (gen. "Benno") (Besitzerin und Führerin Kirsten Grams). Dieses Gespann wurde besonders angefeuert von unserem 2. Vorsitzenden Rüdiger Grams! 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Anis-Greta vom Kuhlmannshof

 

Zwei wunderbare Erfolge gab es für "Anis-Greta vom Kuhlmannshof" mit ihrer Führerin Carolin Grote:

Greta bestand den Wassertest bei der Gruppe Olfen-Sandfort am 6. Oktober 2013 mit 32 Punkten im 1. Preis.

Außerdem bestand sie die Spurlautprüfung ebenfalls bei der Gruppe Olfen Sandfort am 3. November 2013 mit 88 Punkten im 2. Preis. Gratulation an Greta und ihre Führerin!!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einen tollen Erfolg können Erika Birk und ihre "Amy vom rauhen Kamp" sowie Andreas Bettermann und "Quindt vom Dienei" verbuchen. Sie bestanden die Verbandsschweißprüfung (20 Stunden) des DTK-LV Westfalen 1949 JGHV/DTK Gruppe Iserlohn-Hemer im ersten Preis, Tagessieger wurde Andreas Bettermann.

Am 29. Juni 2012 trafen sich der Richterobmann, Revierkundige und Prüfungsleiter zur Fährtenlegung. Trotz Unwetters konnten die Fährten gelegt werden, aber man befürchtete, dass durch den Regen alle Fährten ausgeschwemmt waren. Am 30. Juni trafen sich dann um 9 Uhr im Revier Habbel bei Herscheid die Hundeführer, das Richterteam, die Fährtenkundigen und Helfer.

Neben den beiden oben Genannten nahm noch Matthias Oberlinger (Hümmel) mit "Amelie vom Laurentuisberg" teil. Auch sie belegten den ersten Preis.

JGHV-Richter waren: Karl Lehhmhaus (Dortmund, Richterobmann), Klaus-Günter Junski (Bochum), Herr Heimbach (Meinerzhagen), Prüfungsleiterin war Ilse Essfeld.

Das Wetter war gut, 21 Grad und sonnig. Auf den Fährten war leider kein Wundbett mehr zu sehen und auch die Verweiser/Lungenstücke waren vom Regen weggespült worden. Trotz dieser erschwerten Bedingungen bestanden alle im ersten Preis. Nach der Fährtensuche und Verleihung der Urkunden wurde ausgiebig gespeist. An alle Richter und Helfer herzlichen Dank für einen wunderschönen Tag. 

------------------------------------------------------------------------------

 

Top