keyvisual



Startseite
Aktuell/Termine
JHV 2019
Der Vorstand
Vereinsleben
In memoriam
Züchter/Welpen
Zuchtschauen
BHP/BHP-S
Unsere Ausbilder
Jagdgebrauch/Erfolge
Juniorhandling
Welpenschule
Agility
Dackeliges
Impressum
Datenschutz
Sitemap


Danke, dass Sie hier waren!

Jahreshauptversammlung 2019

Derzeit hat unserer Gruppe 91 Mitglieder, von denen am Donnerstag, 7. Februar 2019, lediglich 22 Mitglieder den Weg zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in unser Vereinslokal „Im Bräucken“ gefunden haben.

In seinem Jahresbericht blickte unser Vorsitzender Christian Blome noch einmal auf die zahlreichen Aktivitäten in unserem vergangenen Jubiläumsjahr zurück, die Wanderungen und natürlich die Jubiläumsfeier im Forsthaus Löhen.

Ein besonderer Glückwunsch ging an unsere Zuchtwartin Ilse Essfeld, die bereits seit 60 Jahren unserem Verein angehört.

Sie war die erste, die den Reigen der Jahresberichte eröffnete. Leider gab es im vergangenen Jahr in unserer Gruppe keine Welpen. Unsere Zuchtwartin hofft, dass diese „Durststrecke“ in diesem Jahr durch unsere Züchter überwunden wird.

Auch bei Rüdiger Grams, unserem Obmann für Gebrauch fiel der Jahresbericht relativ kurz aus, da jagdliche Aktivitäten der Gruppen-Teckel nicht verzeichnet wurden. Selbst eine angebotene Schussfestigkeitsprüfung fand nicht statt. Daher wurde in diesem Jahr der Wanderpreis Gebrauch nicht vergeben. Freude gab es dafür bei Heike Becker, sie erhielt den Wanderpokal für den besten Hund der Begleithundeprüfung BHP-G, die ihre Hündin Corinne vom Kuhlmannshof gewann.

Zu unserer letzten Zuchtschau kamen lediglich 25 Teckelbesitzer, um ihre Vierbeiner zu präsentieren, wie Heinrich Knipps, unser Obmann für Ausstellungswesen berichtete. Das mag daran gelegen haben, dass parallel zu unserer Zuchtschau noch weitere an der Grenze zu Niedersachsen und im Rheinland stattfanden. Den Wanderpreis für den schönsten Hund der Gruppe Iserlohn-Hemer ging in diesem Jahr an „Mia vom Lambrechter Tal“, Besitzerin ist Beate Fehr.

Auch das Interesse für den Dackel bei den Jugendlichen sollte wieder stärker in den Fokus gerückt werden, wünscht sich Marita Jäschke, unsere Obfrau für Jugendarbeit. In den Bereichen Juniorhandling und „Kind und Hund“ lässt das Interesse der jungen Dackelfreunde zu wünschen übrig. So gab es nur wenige Teilnehmer bei diesen Wettbewerben auf unseren Zuchtschauen.

Die neue Datenschutz-Grundverordnung hat die Berichterstattung ordentlich durcheinandergewirbelt, berichtete Hartmut Becker, Obmann für Öffentlichkeitsarbeit. So werden die Veröffentlichung von Fotos oder die Nennung von erfolgreichen Ausstellern bei Zuchtschauen zu wahren Hindernissen. Ohne das Vorliegen von Genehmigungen geht das „fast nichts“ mehr. Dank geht an den Iserlohner Kreisanzeiger, der über unsere diesjährige Zuchtschau berichtet hat.

Kassiererin Beate Fehr präsentierte letztlich den Kassenbericht. Unsere Gruppe steht auf einem gesunden Fundament.

Bei den Wahlen wurde Hartmut Becker als neuer Delegierter für die Versammlung der Delegiertenkonferenz am 10. März in Hamm gewählt.

Am 27. März beginnt ein neuer BHP-Lehrgang unter der Leitung von Carolin Klein und Erika Birk  mit einem Info-Treffen in unserem Vereinslokal. Am 7. Mai folgt dann das erste Treffen der BHP-S-Teilnehmer zu einer Info-Veranstaltung ebenfalls in der Vereinsgaststätte. Die Leitung haben Rüdiger und Kirsten Grams.

Am Maifeiertag findet wieder unsere Frühjahrswanderung statt, der/die Ausrichter und weite Infos werden rechtzeitig bekanntgegeben. Die Organisation der Herbstwanderung am 3. Oktober liegt in den Händen von Tobias und Carolin Klein und die Weihnachtsfeier am 7. Dezember wird von Hartmut Becker organisiert. Heinrich Knipps teilte weiterhin mit, das wieder ein Agility-Kurs auf unserem Vereinsgelände stattfinden wird. Geübt wird jeweils donnerstags. Der Beginn wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Top