keyvisual



Startseite
Aktuell/Termine
JHV 2019
Der Vorstand
Vereinsleben
In memoriam
Züchter/Welpen
Zuchtschauen
BHP/BHP-S
Unsere Ausbilder
Jagdgebrauch/Erfolge
Juniorhandling
Welpenschule
Agility
Dackeliges
Impressum
Datenschutz
Sitemap


Danke, dass Sie hier waren!

 

Die Sieger unserer Zuchtschau zusammen mit Richterin Vera Bröcker (6. v. li.) und Heinrich Knipps, unserem Obmann für Ausstellungswesen.

Zuchtschau 2019

Freudiges Dackelgebell, gepaart mit Hörnerklang durch die Bläser des Hegerings Iserlohn-Hemer,  schallte am Sonntag, 13. Januar 2019,  durch den Verkaufsraum des Autohauses Will an der Baarstraße, denn dorthin hatte unser Teckelklub zu seiner Zuchtschau eingeladen.24 knuffige Vierbeiner, drei davon in der Baby-Klasse, stellten sich der Bewertung durch Richterin  Vera Bröcker aus Bissendorf.

Die Aussteller und die Gäste wurden von Ausstellungsleiter Heinrich Knipps und unserem Vorsitzenden Christian Blome begrüßt.

Nachfolgend die Ergebnisse der Zuchtschau:

 

Schönster Teckel der Babyklasse

„Mahema von der Rambrücker Mühle“, ausgestellt von Niklas Klug

 

Schönster Teckel Jugendklasse

„Proud Hunter Grapefruit“ ausgestellt von Lea Delbrügger

 

Schönster Teckel Seniorenklasse

„Bautz (Benno) vom Sümmerufer“, präsentiert von Rüdiger Grams

 

Schönster Zwerg-Rauhhaarteckel

„Anton“, gezeigt von Frank Neumann

 

Schönster Zwerg-Langhaar-Teckel

„Näckel’s Colin“, gezeigt von Dirk Näckel

 

Schönster Kaninchen-Langhaar-Teckel

„Näckel’s Jodie“, gezeigt von Dirk Näckel

 

Schönster Kurzhaar-Teckel (Standard)

„Mia vom Lambrechter Tal“, gezeigt von Beate Fehr

 

Schönster Langhaar-Teckel (Standard)

"Bamse vom Felsenhügel“, präsentiert von Wolfgang Ising

 

Schönster Teckel der Gruppe Iserlohn-Hemer

„Mia vom Lambrechter Tal“, gezeigt von Beate Fehr

 

Schönster Teckel der Zuschtschau

„Bautz (Benno) vom Sümmerufer“, präsentiert von Rüdiger Grams

 

Rüdiger Grams mit "Benno vom Sümmerufer", dem schönsten Teckel der

Zuchtschau 2019.

 

 

Leider war in diesem Jahr kein Kind mit Teckel zum Juniorhandling erschienen. Lediglich bei „Kind mit Hund“ stellte sich die kleine Antonia im Alter von 4 Jahren mit ihrem Welpen „Cleo“dem kritischen Blick der Richterin. Man konnte sehen, dass die beiden schon gut geübt haben und wenn sie weiter üben bestimmt mal ein gutes Juniorhandlingteam werden.


Wie immer sorgte das Küchenteam für das leibliche Wohl der Besucher. Lobend erwähnt werden sollen auch die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer, die die Schau auf- und abgebaut haben, den Schreib-Pool und letztlich auch die, die unseren "Merchandising-Stand" betreut haben.

 

 

 

 

Top